Über uns

Die BSG Projektierungs GmbH ist spezialisiert auf Sanierungs- und Wiederherstellungsarbeiten nach Brand- und Wasserschäden.

                                                                                                      

Wir stellen in Zusammenarbeit mit unseren Vertragspartnern jederzeit die notwendige persönliche Schutzausrüstung (PSA) gemäß VdS 2357, Anhang 8, zur Verfügung. Wir halten für alle Gefährdungsbereiche die jeweils erforderliche Schutzausrüstung vor.
Wir führen unsere Dienstleistungen gemäß der VdS-Richtlinie 2357 aus. Herausgeber der VdS-Richtlinie zur Brandschadensanierung (VdS 2357, Ausgabe 2007-04/05) ist der VdS-Schadenverhütung im Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft e.V.. Mit dieser Richtlinie besteht eine Handlungsanweisung für die Brandschadensanierung. Wesentliche Grundlagen der Richtlinie sind die TRGS 524 „Sanierung und Arbeiten in kontaminierten Bereichen“ und die berufsgenossenschaftliche Regel BRG 128 „Kontaminierte Bereiche“. Das von uns eingesetzte Personal ist nach den vielfältigen berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen arbeitsmedizinisch untersucht und unterwiesen. Die erforderlichen Schulungen werden von dem Nachunternehmen eingefordert und regelmäßig durchgeführt. Die für die Sanierungsarbeiten eingesetzten Mitarbeiter verfügen über die vorgeschriebenen persönlichen Sachkundenachweise.
Die fachgerechte Entsorgung erfolgt nach den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen.